Familienurlaub in Italien

ACFamilienurlaub in Italien
Endlich geht es in den Urlaub. Norditalien ist eine spannende Gegend, die viel bietet. Varese liegt am gleichnamigen See und gerade mit Kindern ist es hier ideal. Es gibt zahlreiche Familienhotels, die sich hauptsächlich auf die Bedürfnisse der Kleinen, aber auch der gestressten Eltern spezialisiert haben. Dazu ist das Klima mild, viele sprechen deutsch - die Nähe zur Schweiz macht sich bemerkbar - und es ist ein klein wenig wie zuhause. Hier können sich die Kinder amüsieren und die Eltern ausruhen. Wassersport oder wandern, ausruhen oder Abenteuer, Skifahren im Winter - die Palette der Aktivitäten ist immens groß.

Mailand
Die große Stadt Mailand liegt nicht weit von Varese entfernt. Schnell ist man mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem eigenen Auto im Chaos der Metropole. Die Innenstadt bietet eine Unzahl an Sehenswürdigkeiten. Und Geschäften. Die sind oftmals so groß, das man nicht mehr als 3 an einem Nachmittag schafft. Auch in den weiteren Umläufen Mailands gibt es eine große Anzahl von Shopping-Malls, die gerade bei Schmuddelwetter einladen, den Tag zu verbringen. Hier gibt es Kinderecken, Cafés, Geschäfte und Supermärkte. Die Auswahl ist enorm.

Günstig einkaufen
Gut einkaufen kann man in und um Mailand in den Outlet-Zentren. Hier gibt es Markenartikel in Hülle und Fülle. Kleidung, Brillen, Taschen, Schuhe von namenhaften Designern, Markenkinderwagen/a> und vieles mehr. Wer mit dem eigenen Auto hier ist, ist im Vorteil. Aber auch im Zentrum Mailands gibt es durchaus viele gute Geschäfte, die zu wesentlich günstigeren Preisen anbieten, als woanders. Shoppen in Mailand und Umgebung lohnt sich auch auf dem verschiedenen Märkten, die es fast täglich gibt.